Anreisedatum 16
Okt
Abreisedatum 17
Okt
Personen 2
Kinder 0

Meine Balance Woche rund um den Partschinser Wasserfall (zertifizierter Luftkurort)

Mit Meditation, Waldbaden und Klimatischer Terrainkur ganzheitlich gestärkt zurück in den Alltag.

Die Partschinser Natur mit ihrer kraftvollen Landschaft und dem heilsamen Wasserfallklima bietet den idealen Rahmen für eine Woche, in der der Fokus gezielt vom Alltag weg hin zum eigenen Wohlbefinden gelenkt wird. Besondere Erfahrungen in Begleitung ortskundiger Experten und täglich wechselnde Entspannungsmomente geben Kraft und neue Impulse zur Stressbewältigung und Gesundheitsförderung im Alltag.

Im Vorfeld der Partschinser Balance Woche gibt eine 48 h Biofeedbackmessung Aufschluss über den eigenen Lebensstil und analysiert anhand der Herzratenvariabilität die An- und Entspannungsmomente im Alltag. Die ermittelten Daten werden dann im Rahmen eines individuellen Gesprächs samt einstündigem Coaching vor Ort ausgewertet.

Das Programm der Balance Woche:

2 Wochen vor Anreise:
48 h Biofeedbackmessung durch zugesandtes Gerät inkl. ausführlicher Anleitung (Rückgabe des Messgeräts am Montag direkt vor Ort)

  • SONNTAG: Zurücklassen des Alltags und Anreise im Südtirol-Balance-Partnerbetrieb in Partschins oder Rabland
  • MONTAG: Ankommen, orientieren und freies Kennenlernen der Umgebung bis 17.00 Uhr. 1 Stunde Meditation im idyllischen Garten des Ansitzes Gaudententurm mit Gesundheitspsychologin Birgit Pixner Blaas.
  • DIENSTAG: Wild- und Heilkräuterkunde im Freiluftmuseum und ältesten Badl Tirols Bad Egart mit anschließendem Geschmackserlebnis mit Kräuterpädagogin/Naturcoach Martha Stieger (im Herbst findet das Seminar am KraftWerk Partschinser Wasserfall statt). Freie Zeit am Nachmittag und Abend für persönliche Ruhepausen.
  • MITTWOCH: Klimatische Terrainkur am Luftkurort Partschinser Wasserfall mit Klimatherapeutin Elisabeth Angler. Persönliche Auszeit zum Durchatmen am Nachmittag und Abend. (Im Juni und September findet die Klimatische Terrainkur im Rahmen einer Nachtwanderung zum Partschinser Wasserfall statt, persönliche Ruhepausen deshalb untertags).
  • DONNERSTAG: Alpines Waldbaden - Wellness im Wald inklusive Seilbahnfahrt; „im Flow-bleiben“ und die Natur auskosten bis zur Auswertung der 48 h Biofeedbackmessung beim persönlichen Coaching mit dem Arbeits- und Organisationspsychologen Martin Kiem.
  • FREITAG: Im Entspannungsmodus bleiben bis zur Kräuter- und Kneippwanderung am Nachmittag. Mit Kneippexpertin und Klimatherapeutin Elisabeth Angler wird praktisch angeleitet, welche Gesundheits-Anwendungen im Alltag für jedermann leicht umsetzbar sind. (Abwechselnd am Biotop Rabland, am Rablander Waalweg und Partschinser Waalweg)
  • SAMSTAG: Abreise oder Verlängerung der „Auszeit“.

Experte/in

  • Birgit Pixner Blaas studierte Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck. Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin am Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung Schloss Hofen. Ausbildung in Natural Treatment of Anxiety in Xi'an, China. Vertiefungen in den Bereichen Entspannung und Meditation. Seit über 10 Jahren ist sie im Team der Reha-Klinik Salus Center in Prissian sowie freiberuflich in eigener Praxis tätig. Ihr Schwerpunkt ist die Behandlung von Patienten mit psychischen und psychosomatischen Beschwerden. Besonders wichtig ist es für sie, körperliche und seelische Blockaden, die durch Krankheit, Stress und Überforderung entstanden sind, anhand gezielter Strategien zu lösen und den Körper in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.
  • Martha Stieger ist zertifizierte Kräuterpädagogin, Aromaberaterin und Natur Coach. Seit 2012 widmet sich die Expertin hauptsächlich Wild- und Heilkräutern. Als Kräuterfachfrau kennt sie nicht nur jede Pflanze, die am Wegesrand wächst, sondern weiß auch um ihre Wirkung und Zubereitung: Ob in Öl eingelegt, als würziges Kräuterbrot oder süßer Kuchen – bei der Verwendung der aromatischen Kräuter kennt ihre Kreativität keine Grenzen. Seit vielen Jahren schon weiht sie Interessierte in die Geheimnisse der Kräuterkunde ein, zeigt wie man natürliche Salben und Tinkturen herstellt, Liköre ansetzt oder selbstgemachtes Kräutersalz mischt

  • Elisabeth Angler, zertifizierte Klimatherapeutin und Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA, Absolventin der Winterschule Ulten (Gesundheitsvorsorge, Bäderwesen und Pflanzenkunde). Themenschwerpunkte: Kneipp- und Kräuterwanderungen, Praxisseminare, Sterbebegleitung, Trauerbewältigung und Biofachberatung. Ihr Credo: Wasser ist ein heilendes Element, das in Kombination mit Ernährung, Bewegung, heilsamer Pflanzenkraft und seelischem Wohlbefinden die Grundlage für ein gesundes Leben bietet.

  • Martin Kiem studierte Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Innsbruck. Langjährige Tätigkeit als Coach und Psychologe in Sydney, Australien. Internationale Zusatzausbildungen und Zertifikate in Biofeedback, Ernährungs-Coaching, Natur- und Waldtherapie, Positives Neuroplastizitäts-Training und Permakultur Design. Seit über 10 Jahren praktiziert und lehrt er Meditation und Achtsamkeit. Seit 2017 lebt Martin Kiem in Südtirol und leitet das internationale Wellness-Unternehmen Frontier Wellbeing Europa, das auf ganzheitliches Wohlbefinden spezialisiert ist. In Australien von Christie Little und Martin Kiem gegründet, agiert Frontier Wellbeing inzwischen weltweit mit Unternehmen jeglicher Größe.

Erlebnis:

Zeitraum: 11.04.-30.06.2019  I  15.09.-03.11.2019
Orte des Leitproduktes: PARTSCHINS, RABLAND, TÖLL
Dauer: SONNTAG-SAMSTAG, in den Südtirol-Balance-Zeiträumen
Sonstiges: Preis € 282,00 zuzüglich Übernachtung im Südtirol-Balance-Partnerbetrieb
Info: Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll – www.partschins.com, Tel. +39 0473 967157

Zimmer auswählen & buchen
Entdecken